Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 30 von 30

Thema: Alte Wörter

  1. #26
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    5.616
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Alte Wörter

    "wie auch immer" - ist seit zwei Jahren "out", gehört somit als stehende Wendung zu den Archaismen.

    Das erfuhr ich eben, was auch immer das bedeuten mag.

  2. #27
    Mitgestalter
    Registriert seit
    12.May 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.059
    Renommee-Modifikator
    21

    AW: Alte Wörter

    Bankert


    Auch der gute, alte Journalist (gesprochen 'Schurnalist') kommt immer mehr abhanden. Vorallem im BRD-Funk verdrängt ihn immer mehr 'Tzurnalist'. Wer sich solche Hässlichkeiten ausdenkt, weiß ich nicht. Sitzen da Leute in den Redaktionsstuben, denen fad ist und denken sich solche Abartigkeiten aus?

  3. #28
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    5.616
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    28

    Bierhuhn

    Bierhuhn

    alte Beschimpfung für den fettgefreßnen Philister der Kaiserzeit

    Alfred Lichtwark beim Besuch der Jenaer "Rose" im Jahre 1896:

    Man sollte nicht denken, daß die magern Idealistengesichter der dreißiger Jahre und die verfetteten blöden Bierhühnertypen unserer Tage demselben Volke angehören.

  4. #29
    Mitgestalter Avatar von anderedimension
    Registriert seit
    1.September 2013
    Beiträge
    1.764
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Alte Wörter

    Ich hörte die Tage zum ersten Mal das Wort "abkindern". Unter den Nazis konnten Paare mit dem Kinderkriegen Kredite bedienen. Also für mich ein neues...ansonsten wohl eher ein altes Wort.

  5. #30
    schreibt hier hin und wieder Avatar von Streusalzwiese
    Registriert seit
    10.March 2009
    Beiträge
    310
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Alte Wörter

    "Erderwärmung" gehört zu den alten Wörtern, die vom Aussterben bedroht sind. Der Grund: Das Wort "Erwärmung" ist zu schwach. So greifen Medien auf das stärkere Wort "Erhitzung" zurück um auf die brenzlige Situation, in der sich die Erde ihrer Meinung nach befindet, aufmerksam zu machen.
    Beispiel:
    https://taz.de/Klimaphysiker-ueber-E...zung/!5727110/
    Klimaphysiker über Erderhitzung

Ähnliche Themen

  1. Wörter mit -nf
    Von Lester im Forum Leiden schafft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.11.19, 07:31
  2. Der Antiquar oder die alte Dame und das Meer
    Von mühe im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.19, 21:48
  3. alte schlampe
    Von asmodai im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.18, 19:38
  4. Alte Geschichte, wegen Regens neu geschrieben
    Von Hannemann im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.12.13, 13:59
  5. der alte hietzing. eine entschleunigung in der bossigasse
    Von Schnob van Quittenlauch im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.05, 18:29

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •