+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: neulich in königsberg

  1. #1
    Mitgestalter
    Registriert seit
    8.December 1998
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.036
    Renommee-Modifikator
    23

    neulich in königsberg

    (07.01.05)


    neulich in königsberg
    (nicht für jedermann - eine sprachliche hürde. nicht nur. omu. wexelhaft.)

    a: privjet.
    b: privjet.
    a: haben sie einen ausweis?
    b: da.
    b: patschemu?
    a: hier ist russland.
    b: hä?
    a: jest russia!
    b: (leicht verstört) ja ne panemaju. ich bin hier in den massuren zum paddeln. polen jest!
    a: (mit verlaub) njet. RUSSIA jest!
    b: (allmählich völlig verwundert) - nanana, ich wird doch wissen, wo ich paddel!
    a: njet.
    b: hä?
    a : njet ! - njetnjetnjet ! -
    b : ach, du liebes bischen !
    a: hä?
    b: (denkt) ähm, du schande, so kommen wir nicht weiter.
    b: (sagt, sich blöd stellend und seiend) - verzeihen sie, herr oberstabsoffizient, warum tragen sie hier am strand diese überaus unpässliche kleidung und da, dieses maschinengewehr?
    a: kak?
    b: (denkt) IMMERHIN, er kann russisch!
    b: (sagt) tawarisch, ich bin hier on hollidais. PADDELN!
    a: (denkt) - ach du scheiße, der tschäckt nitschewo, schätze ein paar dollars bringt das schon.
    a: (sagt) - mista, jest russia, passport or dollars, aber hott!
    b: (denkt) shit, was will der denn, hier mitten in polen?
    b: (sagt) - ähem, moi passport is on kämpingplatz, iswinitje.
    a: (denkt) aha!
    a: (sagt) aha!
    b: (denkt nix mehr, sagt) und nu?
    a: (denkt auch nix mehr, sagt) - dollars!
    b: hau matsch?
    a: a lot!
    b gibt alles.
    a watschelt beruhigt den strand lang.
    b paddelt zurück.

    vorhang.


    (wer lächelt, wird erschossen!)

    P.S. bei übersetzungsfragen wenden sie sich getrost an den administratorius, paul oder langenscheidts: russisch-deutsch.
    ansonsten bitte ich ihren arzt oder apotheker aufzusuchen.
    beipackzettel hamwa nicht, weil hartz vier.
    zen euronen kosste es so oder so pro quartal.
    auch wenn ich ihnen nur die zähne polier!
    ansonsten: FRESSE, sonst jambaklingelton!

  2. #2
    Administrator
    Registriert seit
    31.October 1998
    Beiträge
    248
    Renommee-Modifikator
    22

    AW: neulich in königsberg

    Das ließe sich noch erweitern. Vielleicht könnte die eine oder andere Randgestalt hier noch mehr Verwirrung stiften: durchlaufende masurische Gänse oder Schwäne (mit weißem Gefieder, im Minirock oder als running joke), altpreußische Zitterrochen im Stile des großen Königsbergers...


    Ich liebe diese Texte.

  3. #3
    Mitgestalter
    Registriert seit
    8.December 1998
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.036
    Renommee-Modifikator
    23

    AW: neulich in königsberg

    schön. freuts mich.
    werd gucken, was sich diesbezüglich machen lässt.
    schätze, es wird in texten ausarten... .

    übrigenz, hier, wie ja auch sonst - fleisch.
    hab das, naja, so ähnlich zumindest, leibhaftig erlebet.
    auf jeden fall sind wir durch die massuren gepaddelt.
    kam übrigens ein sturm nebst gewitter änd wir waren froh, daß wir nicht kenterten.
    kein flax.
    völlig durchnässt und -weicht erreichten wir mit müh und not den kämpingplatz.
    übrigenz der schlimmste, den ich in meinem wilden leben jemals - aber nichts läge mir ferner, als polen schlecht zu machen!
    die menschen da waren sehrlichst gut zu uns!
    wir haben es geschafft und eine kanne kaffee mit ordentlich wodka drin bewahrte uns vor spätfolgen grippigster art.
    kislowski, wäre er noch am leben, wüßte wovon ich sprechen tu.
    ich glaub der wird mit ie geschrieben, aber egal.

    wir watschelten auf jeden fall eines x-beliebigen tags den ostseestrand entlang, in badehose wie es sich der jahreszeit entsprechend, IMMERHIN "und es war sommer", geziemet, kam der herr militärius in voller montur nebst schießeisen und verlangte unsere passports.
    hihi.
    aus dem arsch ziehen odä was?

    naja,
    wir waren zum glücke der sprache mächtig und alles nahm einen friedlichen verlauf.

    zu der zeit war ich übrigens millionär.

    das war kurz nach DER wende und zwischen tschechei und slowakei (das war so ne ostrundreise) gabs dann plötzlich nen grenzbalken.
    seit der eiserne vorhan gefallen, gibz in bayern wieder wölfe.
    ohne passport.
    aber ich schweife ab.

    lustig war ja auch, daß die slowaken dereinst (war ja noch alles frisch) noch kein eigenes geld hatten. ham die einfach die alten (tschechoslowakischen) scheine genommen und da so einen kleber drauf gebabbt. sah aus wie ne briefmarke. klebte also ne briefmarke aufm geldschein, wo drauf stand: hier is aber nu slowakei. aber richtich.
    wie ich da drauf kömm?
    naja, dann nach polen rüber hatten die noch keine reform (die dahingehend sich äußerte, daß die einfach drei nullen weggestrichen ham) und ich hab einen hunni (damals nich dm) gewexelt anner grenz: zack, gabs ne plastiktüte voller sloti. hauerha. ne satte mille. ohn flax. die liefen da alle mit plastiktüten rum. von wegen porte-monnaie...

    aber ich will nit schwelgen.
    heut is alles besser.
    hamwa euronen und kredit.

    schalten sie wieder ein, wenn sie paul sagen hören:
    und dann wollten die uns mitten in der nacht nach minsk in den knast stecken. es war lausig kalt und wir hatten einen kater. es wird vermutet, es war der von bulgakow "der meister und maragrita". er übrigens arzt, wie tschechow. aber wie erwähnt: das ist eine andere geschicht...

  4. #4
    rodbertus
    Status: ungeklärt

    AW: neulich in königsberg

    daß lächelnde erschossen werden, ist ein wenig hart. sie sollten geschlagen werden, mit der flachen hand.

  5. #5
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    4.624
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: neulich in königsberg

    Dramolette sind leider aus der Mode gekommen. Derweil ließe sich bestimmt ein ganzer Abend mit ihnen gestalten, zumindest aber jedwedes Schulfest.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. neulich in ostfriesland, nahe emden (Dramolett)
    Von Paul im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.05, 18:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •