eigentlich wollten wir erst am wochenende den echtbetrieb hochfahren, aber gambetti, war schnell, verdammt schnell.

wir haben das illuminatus.at [Link funzt nicht, deshalb deaktiviert] wieder in die höhe georgelt. weil wir es uns wert sind und uns danch war. ausgesprochen ansprechendes design, von den texten natürlich ganz zu schweigen.

leseprobe aus straßenbahnfahren:

"Ein Schmerz, so Pülzgutter, bleibt solange unverstanden, bis man ihn mit der Straüenbahn, und das heißt, mit einer der längeren Streckenführungen der Wiener Linien, ausgefahren hat.

natürlich sind wir mit den wiener linien auch knorkel robertowitsch angefahren. ihm danken wir, dass er uns seine zustimmung, hier das illu zu bewerben, nicht versagt hat. zeigt von seiner größe, aber er ist ja nach seiner eigendefinition lulatsch.

wie sind wir positioniert? in der schreibe vielleicht noch ein bisschen freier als hier. im philosophisch-naturwissenschaftlichen diskurs fordern wir hingegen präzise denke ein. wir mögen auch bilder, solange sie richtig verursprungt werden.

austauschprogrammeln mit dem wolkenstein stehen wir positiv gegenüber.

schnobs