Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wolkenstein-Manifest

  1. #1
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.584
    Blog-Einträge
    35

    Post Wolkenstein-Manifest

    - Platzhalter für noch nicht eingefügte Texte aus dem alten Forum -

  2. #2
    Taiga-Besucher
    Laufkundschaft

    AW: Wolkenstein-Manifest

    Hallo Wolkensteiner,

    warum ist "einfach" so schwer?

    Wenn man verstanden werden will, sollte man die Sprache auf das einfachste Niveau runterschrauben.
    Man stelle sich das Duell zwischen Merkel und Steinbrück vor:

    Arsch.

    Kuh.

    Der unentschlossene Wähler würfelt oder handelt nach Instinkt.

    Warum müssen Wahlplakate so langweilig und alle Jahre wieder immer gleich aussehen?
    Warum reden Politiker chinesisch?
    Warum ist das Wolkenstein-Manifest ebenso schwer verständlich? Für wen isn das eigentlich? ;-)

    Grüße aus der
    Taiga

  3. #3
    rodbertus
    Laufkundschaft

    AW: Wolkenstein-Manifest

    betrachte das als eine hürde, eine art intellektuelle einlaßgebühr. wir wollen hier keine mehrheiten erreichen und sind keine politiker, die etwas verkaufen wollen.

    war das jetzt zu schwer? wenn ja, bedauerlich.

  4. #4
    Taiga-Besucher
    Laufkundschaft

    AW: Wolkenstein-Manifest

    Nä. Für mich nicht. ;-)
    Aber ich dachte Ihr macht Euch Gedanken darum, junge Leute zu erreichen.
    Ich assoziierte dann gleich hinüber zu aktuellen Geschehnissen und schlenkerte zurück zu Eurem Manifest.

    So denk ich halt. War das jetzt zu schwer? Wenn ja, bedauerlich.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •