+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hier und dort

  1. #1
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    20.November 2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    40

    Hier und dort

    Hier und dort

    Und am Abend huschen die Menschen aus den Straßen, schauen nicht links, nichts rechts, verschließen Türen und erleuchten Fenster in den Kulissen neben und vor allem hinter mir. Aber meine Augen bleiben geschlossen. Der Weg ist ein bekannter. Jeder Schritt ein gezählter. Über den Asphalt, der jetzt aufgehört hat zu schwitzen, während die Knospen der Blumen sich gerade öffnen und ich ihre Ausdünstungen gierig aufsauge und warte bis sich mein Hirn in Erinnerungen verliert.

    Ontario seh ich vor mir. Am 4. Juli. Als wir auf einem ausgedienten Fischkutter, 6 Knoten, als Kanadier die Amerikaner feierten. Als Alkohol und Feuerwerk unsre Gesichter erleuchteten und die Wogen sich am Bug teilten. Als ich eine Schweizerin liebte, weil ihre Worte ihre waren und die Finnin nur blökte.

    Im Nachtzug von Marseille nach Paris blieb mir nur der Boden, wo ich hoffte, dass die Schlafenden in den Gepäcksnetzen über mir leicht gegessen hatten und der Schaffner mich im Dunkeln nicht tottreten würde. Bis eine Französin, mit großen, müden Augen, mich um Batterien frug und später meinen Bauch als Polster benutzte. Ich ihr dann bis Paris durch die Haare strich, um in ihren Träumen vorzukommen.

    In Mombasa war das Buffet groß und das Wetter heiß gewesen. Und die Tschechin versuchte nicht auch noch betrunken zu werden. Unsre Füße malten zwar im Sand aber gesehen hat doch jeder etwas Anderes.
    In Irland hatte jedes Haus eine andere Farbe, aber das Meer und die Wiesen schluckten sie alle. Bis auf die in Dublin, wo nur Leben war und ich Le Faye traf.

    Hier sind es nur noch wenige Schritte. Über der Tür sind die Schatten schon lang. Oben wartet die Bosnierin, die mir vom Krieg erzählt hat und dass beim Begräbnis ihres Vaters tausend Menschen waren. Danach aber noch lachen konnte.

  2. #2
    Rolf
    Laufkundschaft

    AW: Hier und dort

    Angenehm zu lesen. Locker geplaudert, etwas romantisch. So meine Empfindung.

    Danke.

  3. #3
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    20.November 2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    40

    AW: Hier und dort

    Danke dir Rolf für deine Rückmeldung. Nur ist das für mich nicht nur etwas romantisch, sondern total romantisch. Romantischer bin ich nicht^^.

  4. #4

    AW: Hier und dort

    Da du eh in allen Träumen aller Frauen vorzukommen gedenkst, bin ich sicher, dass das wesentlich romantischer geht.

    Wenn jeder in allen Träumen aller anderen eingeschlossen ist, beschreibst du das Wesen der illusion von "hier und dort" in dieser Welt.

    Dann ist das Bild nicht weit entfernt vom "immer und überall", der "berichtigten Wahrnehmung".

    Dann kann im Traum erkannt werden, auch einen glücklichen Traum wählen zu können. Wir sind die Träumer, nicht der Traum.

  5. #5
    Chefchen Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.166
    Blog-Einträge
    34

    AW: Hier und dort

    Goethe nannte diesen Streunertypus Mahomet. (er meinte das keineswegs positiv)

    Romantisch nenne ich das nicht, aber eine Frühform derselben ist in diesem Text schon beschrieben.

+ Antworten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •