Hem behauptet in seiner Geschichte des Hauses Habsburg, Ludwig XIV. sei "als ein Glied der Familie Habsburg zu bezeichnen", da die von Mazarin gestiftete Ehe seiner Eltern Abkömmlinge des Hauses Habsburg vereinigte. Ein Inzuchtprodukt.

Das würde Ludwigs vehementes Drängen nach elsässischem Besitz erklären, den Stammlanden der Habsburger. Vielleicht kann der Streit ums Elsaß als Familienzwist im hause Habsburg gelesen werden?