Mein Lieblingsmaler ist Bruegel d.Ä., aber auch Hieronymus Bosch spricht mich an. Das ist gar nicht so erstaunlich, obgleich Bosch Katholik war und in der apokalyptischen Welt lebte, die nur ein Katholik wesenseigen begreift. Es ist deshalb nicht erstaunlich, weil ich in meinem Gefühlsleben irgendwo zwischen Renaissance und Klassik feststecke, ganz tatmenschelnder Geistesmensch bin. Vielleicht aber bin ich auch nur einer wie der hier:

fastnachtnarr_galle.jpg Dieser Mönsch ist in Dresden ausgestellt, im Museum des Residenzschlosses.