+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pawel wird ökonomisch

  1. #1
    Mitgestalter
    Registriert seit
    8.December 1998
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.088
    Renommee-Modifikator
    24

    Pawel wird ökonomisch

    "immer dieser wodka.
    pfffft.
    schnöselzeug.
    pah."
    so entfuhr es pawel-iwanowitsch an einem lausigen novembermorgen.
    lausig kalt wars.
    "dammich ,aber auch, da friert einem ja der hinterm am boden fest."
    er räkelte sich, was komische schnarrgeräusche von sich gab - wie auch von ihm..., ächzte und zu näheren bekundigung ihm fremder: pawel-iwanowitsch pflegte immer auf dem boden zu schlafen.
    in der küche.
    unterm tisch da.
    es wird gemunkelt, er häbe die angst, daß ihm im schlafe der himmel auf den kopf fallen könne. naja. deswegen der tisch.
    als ob so ein tisch den himmel aushielte, hihi.
    naja, vergessen wir das schnell, immerhin gab es da noch küchendecke und dann warn da noch einige kommunalwohnungen drüber.
    schlimmer wäre, wenn die über einen kämen. pfui, wer da alles haust... . mit all den kakerlaken.
    aber das ist nur ein scherz.
    schließlich wohne ich ja gar nicht da.
    vielmehr unser held: pawel-iwanowitsch.
    wenden wir uns getrost zunächst einmal ihm zu.
    wie er auf den besagten einganssatz kam, erscheint mir höchst wundelich.
    schließlich war ihm das benannte "wässerchen", was hierzulande wodka (oder auch gar, hach, seelentrunk genannt wird) heißt, das ein und alles. schon immer.
    tag und nacht.
    eine pulle wodka und einen sack roher zwiebeln.
    das war alles.
    mehr brauchte er nicht.
    ist steinalt inzwischen und immer noch gut zu fuß.
    der geht bei wind und wetter los mit seinen filzstiefeln und holt sich sein fläschchen am kioski und ab auf den markt: zwiebeln.
    da kennt der nix!
    ("wodka i luk, poschalsta.")
    und nu willer nix mehr wissen vom wodka?
    kein wunder er friert am boden fest.

    naja.
    eins kann ich mir erklären.
    man hat ja gehört, spiritus soll ja auch ganz schön.
    sie sissen schon.
    so von innen heizen mein ich.
    und ist, unter uns gesagt, weeeesentlich billiger.
    jau, da schüttet man sich dann ne ladung wasser rein, dann kan man das saufen.
    beides einzeln geht ja nich.
    das wasser aus der leitung mußt du abkochen, aber holla, sonst sitzt du aber die nächsten tage gepflegt auf der schüssel, mein freund.
    und spiritus pur, das weiß jedes kind, daß man da von blind werden tut.
    insofern:
    ein schlauer fuchs, der herr pawel-iwanowitsch.
    wird nicht blind und trinkt desinfiziertes wasser!
    ich wußts ja immer.

    an den zweibeln issser noch am kauen.
    aber ich hab so im urin, da überlegt der sich auch noch was.

    ~fin~

  2. #2
    Tochter aus gutem Hause
    Registriert seit
    6.June 2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    560
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Pawel wird ökonomisch

    Paulemann,
    ich liebe und leibe deine Pawel-Vodka-Zwiebel-Stories.
    Am besten ist der Anfang, als er Angst hat, der Himmel könnte ihm auf den Kopf segeln und er verkriecht sich unter dem Tisch.
    Erinnert ein wenig an Asterix und Obelix, obwohl ich weiß, daß es nicht so gemeint war... du beschreibst wohl nur einen armen Paranoiker.

  3. #3
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    5.648
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Pawel wird ökonomisch

    So, wird er?

    Ich und er deutlicher trennen, am besten nimmst Du das Ich völlig aus der Perspektive. Es weiß sowieso jeder, daß Pawel Dein alter ego.
    Die Erzähl-Situation wird hier zu langsam entwickelt. Nanu, das ist doch sonst nicht Dein Problem.
    Die Rechtschreibe ist schlecht. Bei Ordnereingangstexten bitte darauf achten, daß jedes Wort da steht, wo es eben stehen soll. Und in jedem Wort muß jeder Buchstabe seinen Platz haben. Dann ist Ordnung und ich kann meckern. So aber weiß ich jetzt nicht, was Absicht, was Unvermögen, was Schludrigkeit, was Besoffenheit...

    Dennoch: Ich freue mich, daß Pawel mal wieder aktiv wird.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Pawel Iwanowitschs Traum im Traum im Traum
    Von Paul im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.18, 13:10
  2. Pawel-Iwanowitsch Nr.78
    Von Paul im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.18, 11:09
  3. pawel iwanowitsch nr.7
    Von Paul im Forum Forum für das geschriebene Wort
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.06.17, 10:28

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •