AnkĂŒndigung

Einklappen
Keine AnkĂŒndigung bisher.

Vaterland: die Welt ohne Richard Sorge

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue BeitrÀge

  • Vaterland: die Welt ohne Richard Sorge

    (Alternativtitel: ich hasse Sorge(n) 😜)

    Richard Sorge war Journalist. Richard Sorge war der Sohn (eins von 8 Kindern) eines Deutschen und einer Russin. Richard Sorge war aber auch ein VerrĂ€ter, der seit 1929 als Spion fĂŒr die Russen tĂ€tig war und als solcher hauptsĂ€chlich Hochverrat an Deutschland beging, indem er Informationen ĂŒber den deutschen Russlandfeldzug wie den genauen Termin an die Russen verriet sowie die Tatsache, dass Japan keinen Einmarsch in die SU plane, womit die Russen ihre Truppen aus dem Osten abziehen und an die deutsch-russische Front verlegen konnte.

    Man kann durchaus davon ausgehen, dass die Deutschen ohne Sorge die „Operation Barbarossa“ erfolgreich abgeschlossen und die SU eingenommen hĂ€tten, schließlich standen die Deutschen im Dezember 41 nur 7km vom Kreml entfernt, ehe sie durch den sibirischen Winter und die Rote Armee wieder zurĂŒckgedrĂ€ngt wurden.

    Nun kann man schön spekulieren, wie sich das auf den Kriegsverlauf und das heutige Weltbild ausgewirkt hĂ€tte, wenn sich DE auf den Krieg im Westen hĂ€tte konzentrieren können und dabei auf Ressourcen aus der SU (BodenschĂ€tze, Personal, MilitĂ€rgĂŒter) hĂ€tte zurĂŒckgreifen können. GrundsĂ€tzlich glaube ich, dass die Russen lieber MIT den Deutschen gegen die Kapitalisten gekĂ€mpft hĂ€tten als gegen die Kapitalisten UND die Deutschen, zumal den Kommunisten die Sozialisten deutlich nĂ€her liegen sollten als die Kapitalisten. Denn letztendlich war der WWII nichts weiter als der Kampf dreier Ideologien (Komm., Kap., Soz.) um die Vorherrschaft in Europa. Außerdem dĂŒrfte es zumindest als fraglich gelten, ob sich die Amis in einen Krieg gegen Deutschland UND Russland eingelassen hĂ€tten.

    Und da komme ich auf den Film „Vaterland“ von 1994 mit Rutger Hauer, der in einem fiktiven 3.Reich (nach dem Sieg von Nazideutschland) in den 60ern spielt. Nicht unbedingt ein Meisterwerk (auch wenn der Film ua einen Emmy und 3 Golden Globes), aber auf Grund der Thematik durchaus interessant, wenn man auf „alternative Enden“ steht 😎

    Aber das war halt nur EIN alternatives Szenario. Was meint Ihr, wie sich die Welt ohne Sorges Verrat entwickelt hĂ€tte? Oder hĂ€tte dieser vll gar keinen wesentlichen Einfluß auf den Kriegsverlauf gehabt?

  • #2
    Ah, eine HĂ€tte-Wenn-Diskussion.

    Der Sorge wurde in der DDR als guter Deutscher verkauft. Es gab etliche Kundschafter-Filme; die "Rote Kapelle", wie sein Agentenring hieß, war ein oft diskutiertes Thema. Ja, als ich jung war, diskutierten wir darĂŒber. Verrat an Deutschland, das war der Vorwurf. Andererseits aber waren die Nazis, bei aller DDR-Kritik, bei keinem von uns beliebt. Der alte Streit: Soll man als Patriot ein politisches System unterstĂŒtzen oder es bekĂ€mpfen, eben gerade dann, wenn aufgrund der Politik dieses Systems ein Krieg entsteht? Oder entstehen Kriege unabhĂ€ngig von politischen Systemen, anders gesagt: Liegen die Ursachen von Kriegen in etwas anderem als dem politischen Erscheidungsbild eines Landes? Ist dieses System selber nur Ausdruck eines tieferliegenden Willens, vielleicht gar des Unterbewußten?
    Seinerzeit entschied ich solche Fragen zugunsten meiner politischen Überzeugungen, also hĂ€tte ich den NS bekĂ€mpft und wĂ€re von den Nazis an die Wand gestellt worden. Stauffenberg war mein Vorbild.
    Heute bin ich mir da nicht mehr so sicher, ob ich als Stauffenberg geendet hĂ€tte. Meine GroßvĂ€ter jedenfalls waren keine Stauffenbergs, sondern kĂ€mpften bis zum Schluß gegen die Bolschewiken und bezahlten es mit ihrem Leben. Und bin ich klĂŒger als meine GroßvĂ€ter?

    Kommentar

    Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
    Auto-Speicherung
    Smile :) Embarrassment :o Big Grin :D Wink ;) Stick Out Tongue :p Mad :mad: Confused :confused: Frown :( Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
    x
    x

    Wie heißt die grĂ¶ĂŸte deutsche Insel?

    LĂ€dt...
    X